yosemite national park

Last updated on 10. Mai 2021

und einen blogeintrag hab ich fuer heute noch … 😉
heute (samstag) fuhren wir zu dritt zeitig in der frueh los zum yosemite national park. die autofahrt war leider etwas lang und sehr kurvenreich, aber wir haben sie gut ueberstanden. kurz bevor wir beim national park angekommen sind, standen wir leider etwas im stau. weil nichts weiter ging war dem peter dann schon a bissl fad und hat im gemieteten auto die diversen knoepfe ausprobiert. so schnell hat der peter gar net schauen koennen und er wurde schon mit nem notruf verbunden 😀 zwar konnten wir die verbindungen noch trennen, jedoch wurden wir sogleich vom notruf zurueckgerufen: „sorry, i pushed the wrong button“ war dann unsre antwort ^^ was wir nicht wussten war: in dem pontiac gibts nen eigenen notrufknopf bei dem sofort eine verbindung mit nem notruf hergestellt wird. und das ohne ein handy zu verwenden! eigentlich recht praktisch nur haette uns das der autoverleih verraten koennen 😀
heute war es sehr heiß und daher liefen wir nur mit getraenkeflaschen herum. es waren sehr viele leute unterwegs aber es war doch ein abwechslungsreicher tag. neben sehr grossen baeumen sahen wir auch einen riesen felsen samt wasserfall. auf jeden fall hatten wir sehr viel spass und nutzten dann noch den sonnenuntergang fuer ein paar fotos.
in der gegend duerfte es wieder braende gegeben haben. gegen abend war alles voller rauch und es hat sogar asche „geschneit“. da war uns schon etwas unwohl bei dem gedanken und aenderten den retourweg etwas, um dem rauch etwas zu entgehen. es waren dann auch viele feuerwehrautos unterwegs aber leider konnten wir noch nicht in erfahrung bringen, wo es nun wirklich gebrannt hat …
sodale, noch ein paar fotos und ich wuensch euch eine „gute nacht“. zumindest ich werd mich dann ins betterl begeben. bei uns ist es im moment 1 am und morgen startet unsere tour mit beginn in san francisco 🙂
liebe gruesse aus sacramento,
eva