Flugvorbereitungen

Posted on

Der Abflug nach Senegal rückt näher und mit ihm schreiten die Vorbereitungen voran. Peter und ich wurden darauf hingewiesen, dass wir zu zweit etwa 100kg Freigepäck haben (und nein, wir fliegen nicht Business Class ^^). Dies möchte ich natürlich ausnützen und so viel wie möglich mit nach MBalling nehmen. In Anbetracht der knappen Zeit gestaltet es sich jedoch schwierig, bis zum Abflug noch etwas organisieren zu können – zumindest dachte ich dies vor etwa 1,5 Wochen …

Für mich war es sehr schnell klar, dass ich den Schwerpunkt auf Kinderklamotten und -schuhe setzen möchte, da es in MBalling sehr viele Kids gibt, denen es an allem mangelt und die unsere Unterstützung benötigen. Ein kleiner Post auf Facebook brachte die Sache ins Rollen und eine Lawine an Anfragen folgte. Ich bin überwältigt, wie viele Personen sich innerhalb kürzester Zeit auf unseren Hilferuf gemeldet und ihre Unterstützung angeboten haben. Fast täglich erhielten wir sehr gut erhaltene Kindersachen und unser Wohnzimmer verwandelte sich zusehendst in einen sehr gut bestückten Humana Container 🙂 Beim Kofferpacken stellten wir sehr schnell fest, dass man mit Kinderklamotten die Gewichtsgrenze von jeweils 23kg bei weitem nicht erreicht kann. Trick 17 „man verwende einfach Vakuumsackerl“ verdoppelte gleich die mögliche Anzahl an Kinderklamotten – an dieser Stelle möchte ich mich sehr herzlich bei Barbara R. für den wirklich hilfreichen Tipp bedanken!

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: zwei Koffer und zwei große Reisetaschen sind prall gefüllt mit Kinderklamotten und Kinderschuhen (die paar persönlichen Dinge von uns fallen kaum ins Gewicht). Damit der Spaß nicht zu kurz kommt, haben auch Fußbälle ihren Platz im Gepäck erhalten – lieben Dank an Thomas V. für die super Spende 🙂

Und hier ist nun die lange Liste der hilfsbereiten Spender, welche dies erst ermöglicht haben:

  • Andrea B.
  • Monika L.
  • Thomas V.
  • Barbara R.
  • Arno u. Sabine E.
  • Bärbel u. Robert R.
  • Sabrina N.
  • Joachim u. Nicole Sch.
  • Michaela P.
  • Sonia H.
  • Astrid K.
  • Monika Gabriele St.
  • Pamela S.
  • Daniela u. Roland G.

und last but not least mein „armer“ Mann, der tatkräftig beim Packen dabei war und am Freitag die schweren Gepäckstücke schleppen darf ^^ – sorry mein Schatz dafür 😉

Als kleinen Dank für eure super Hilfe werde ich mich bemühen, mehrere Fotos von den Kids in MBalling zu machen. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir so einige strahlende Gesichter bewirken können 🙂

wildkiwi on Facebook
wildkiwi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.