Erzählung eines Reisenden

Posted on

Zu Beginn der Reise waren wir super vorbereitet und wussten jedes wichtige Datum sowie alle Abflugs- und Ankunftszeiten. Bis LA hatten wir alles unter Kontrolle. Als wir dann auf dem Weg nach Auckland jedoch die Datumsgrenze überschritten hatten, waren wir uns der Sache nicht mehr so sicher. Den Taxifahrer zu fragen, ob jetzt Sonntag oder Montag sei, war uns dann doch zu peinlich ^^

Als wir dann mit dem Campervan durchstarteten, hatten wir wieder alles im Griff und konnten unse Planungen sorgfältig vornehmen. Nach nicht einmal einer Woche verloren wir jedoch den Überblick, welches Datum wir denn nun hätten (fast täglich gabs ne kurze Diskussion darüber). In der Zwischenzeit sind wir soweit, dass wir nicht einmal mehr den Wochentag wissen. So wollten wir beispielsweise gestern in der Stadt etwas besorgen und wussten nicht, dass Sonntag ist und das Geschäft geschlossen hat.

Wie man sieht zeigt der Urlaub seine erste Wirkung und lässt uns vom Alltag abschalten 🙂

wildkiwi on Facebook
wildkiwi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.