Das Ziel kommt näher …

Posted on

Christchurch ist nur mehr 2 Autofahrstunden entfernt. Die Neusselandreise kommt schon fast zum Ende.

Aber ein paar Fotos haben wir noch 🙂

Am Moeraki Beach versuchten wir, in den Morgenstunden ein paar Touristenfreie Fotos zu machen. Bis ca. 8:30 Uhr waren wir mit ein paar Fotografen alleine und man arangierte sich. Ab dann wuselte es nur so von Autobustouristen (siehe Blogeintrag davor).

Da das Wetter an der Küste schlechter wurde, fuhren wir nach einem Zwischenstopp in Oamaru (dort stand Neuseeland einzige Whiskeybrennerei) wieder in das Landesinnere um den Mt. Cook zu sehen. Leider versteckte er sich in eine großen Wolkendecke. Wir blieben vor Ort und hofften auf bessere Sicht am nächsten Tag. Die Sonne schien zwar, aber der Berg war wieder in Wolken.

Lake Pukaki
Lake Pukaki

Weiter ging es dann zum Lake Tekapo (von Lake Pukaki ca. 50km), wo die „Church of the good Shepard“ steht (mit einem tollen Panoramafenster).

Zurück an der Ostküste sind wir jetzt ca. 86km von Christchurch in Akaroa.

hope@light on Emailhope@light on Facebookhope@light on Instagramhope@light on Linkedin
hope@light
If u never never go, u will never never know

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.