4.810km to the South Pole

Posted on

Stimmt weit ist es nicht mehr und die Temperaturen werden auch schon kühler (~15° bis 17°C)  ;).

Wir haben das Ende der Südinsel (Bluff) erreicht. Hier endet der Highway 1 am sog. Stirling Point. Wir trafen ein junges Pärchen die den Weg von Cape Reinga (nördlichster Punkt) nach Bluff in 4 Monaten zu Fuß erledigten (Respekt 😮 )

Für uns ging es danach weiter zum eigentlich südlichsten Punkt der Südinsel (Slope Point), wo wir aufgrund der schon etwas fortgeschrittenen Tageszeit unser Nachtlager aufschlugen.

Da wir schon immer einmal die Niagara Wasserfälle bewundern wollten, entschieden wir uns für die Kiwiversion dieser berühmten Fälle. (auf jedenfall ein Schmunzeln wert)

Auf dem Weg nach Dunedin, entlang der Küste, gabs dann noch etwas spektakulärere Wasserfälle (Purakaunui Falls).

Purakaunui Falls
Purakaunui Falls

und eine kleine Kaffeepause auf den Klippen.

Kaffeepause
Kaffeepause

Morgen geht es dann weiter über Nugget Point nach Dunedin und der Otago Halbinsel.

Liebe Grüße aus dem Kiwiland
Eva & Peter

hope@light on Emailhope@light on Facebookhope@light on Instagramhope@light on Linkedin
hope@light
If u never never go, u will never never know

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.